Kategorie-Archiv: Nachrichten

Ab sofort suchen wir für ein neues Werk der allsafe-Group in Fürstenwalde Personal

Die allsafe – Group mit Sitz in Engen (Baden-Württemberg) investiert derzeit etwa 10 Mio. Euro in den Bau eines neuen Produktionsstandortes in Fürstenwalde. Das Unternehmen entwickelt und produziert verschiedenste Befestigungssysteme für Güter und Personen im Transportbereich, bspw. Netze, Gurte, Sperrstangen, Klemmbalken, Schienen uvm.

Unsere Geschäftsstelle vor Ort in der Dr.-Wilhelm-Külz-Str. 56 ist ab sofort eine Anlaufstelle für Bewerber, die in dem neuen Werk arbeiten wollen. Als Kooperationspartner sind wir an der Auswahl und der Einarbeitung der ersten Mitarbeiter für dieses Werk beteiligt. Zunächst sollen 40 bis 45 Arbeitsplätze entstehen.

Die Einarbeitung der neuen Mitarbeiter soll möglichst schnell im Stammwerk Engen (am Bodensee) beginnen. Ziel ist es, die künftige Fürstenwalder Mannschaft mit allen Prozessen in der Produktion und der Betriebskultur intensiv vertraut zu machen, um das neue Werk in Fürstenwalde im Herbst 2018 erfolgreich zu starten.

Alle vakanten Stellen sind in unserem Reiter Stellangebote / allsafe – Recruiting einzusehen. Interessenten können sich ab sofort in unserem Büro Fürstenwalde melden.

Zahlen und Fakten zur Zeitarbeit 2016

Zeitarbeit: Karriereleiter in eine berufliche Perspektive?
Zeitarbeit ist immer eine Chance
Der Anteil der Zeitarbeitnehmer an allen Beschäftigten lag 2016 in Deutschland bei gerade einmal 2,7 Prozent und somit im Jahresdurchschnitt unter 1 Million. Von einer wahren Flut von Zeitarbeitskräften in den Betrieben kann also nicht die Rede sein. Zu den häufigsten Einsatzbranchen 2016 zählten:

• Verkehr und Logistik mit 24,3 Prozent und
• Metallerzeugung, -bearbeitung, Metallbau mit 10,8 Prozent

92,9 Prozent der Zeitarbeiter sind sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Die sogenannte Vollzeitquote – also der Anteil der Beschäftigten, die in Vollzeit arbeiten – ist durch die Bundesagentur für Arbeit mit 78,1 Prozent angegeben worden. Die Mehrzahl der Zeitarbeitskräfte sind aber mit 70 Prozent immer noch Männer. Die meisten Zeitarbeitskräfte sind zwischen 25 und 35 Jahre alt (30,7 Prozent) und 13 Prozent sind älter als 55 Jahre.

(Zahlenquelle: Bericht der BfA zur Zeitarbeit 2016)