AMS Zertifikat der Berufsgenossenschaft VBG erneut erreicht

Der 7. und 8. Mai 2019 waren für unser Unternehmen wieder einmal sehr wichtige Tage. Wir stellten uns an diesen Tagen in einem langen Audit der Überprüfung der Anforderungen an den systematischen und wirksamen Arbeitsschutz (AMS – Arbeitsschutz mit System) den Gutachtern unserer Berufsgenossenschaft.
Am Ende dieses Verfahrens konnten wir erfolgreich nachweisen, dass wir die NLF / ILO-OSH 2001 als Unternehmen mit unseren Niederlassungen erfüllen. Die Rezertifizierung AMS ist gelungen.

Der Mehrwert für unser Unternehmen, seine Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen und unsere Kunden liegt klar auf der Hand:
Aktive Prävention im Sinne des AMS für gesundes und sicheres Arbeiten sorgt dafür, Schwachstellen rechtzeitig zu erkennen und zu beheben. So sollen Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen während der Arbeit immer gesund und unversehrt bleiben können.

Erfolgreich organisierter Arbeitsschutz hilft, Störungen im Tagesgeschäft und die entsprechenden Kostenaufwände hierfür zu vermeiden und zwar für alle Beteiligten.

Diesen hohen Qualitätsanspruch an unsere tägliche Arbeit werden wir konsequent aufrechterhalten und auch weiterhin jährlich die Wirksamkeit durch unsere Berufsgenossenschaft prüfen lassen.